Am 24.09.2022 fand in Sachsenheim das Heimattreffen der HOG Schönberg statt, nachdem es wegen Corona zwei Mal abgesagt werden musste. Das Treffen wurde mit einer Andacht von Herrn Pfarrer Erwin Köber eröffnet.

Als Vorsitzender habe ich alle Teilnehmer (älteste Teilnehmer: Johann Stürner 89 Jahre), die aus ganz Deutschland und sogar aus Belgien angereist waren, begrüßt und ein Schreiben des Landeskonsistoriums der Ev. Kirche A.B. vorgelesen.

Die Teilnehmer wurden über die seit letztem Heimattreffen, im Jahr 2018 durchgeführten Arbeiten aus dem Heimatort Schönberg informiert. Die Berichtserstattung war erfreulich: In Schönberg wurde ein neues elektronisches Glockengeläut mit Stundenanschlag, erfolgreich installiert. Hierzu wird in der Siebenbürgischen Zeitung, 16. Ausgabe (2022), ausführlich berichtet werden. Ein besonderer Dank geht an Herrn Johann Stürner, der die Projektleitung übernommen hat und die Spender, die die Finanzierung dieser Anlage ermöglicht haben. Der Auftrag für die Inbetriebnahme der Turmuhr ist in Bearbeitung, auf dem Friedhof wurden, Arbeiten an der Kapelle (Turnazt) durchgeführt und auch die große Glocke wurde konserviert. Ein Dank geht an alle, die sich für den HOG-Schönberg e.V. und für den Erhalt unserer Kulturgüter in der Heimat einsetzen.

Der Regionalleiter der Gruppe Hermannstadt-Harbachtal, Michael Konnerth, nahm die Ehrungen für langjährig ehrenamtliche Tätigkeiten vor. Vergeben wurden, von Seiten des HOG- Verbandes, zwei Mal die goldene Ehrennadel, an Dr. Martin Schnabel und Michael Schneider, eine silberne Ehrennadel an Christian Orendi sowie Ehrenurkunden an Krista Buchholzer, Monika Foof, und Hedda Theiss. Wir danken allen Geehrten für Ihre bisherige ehrenamtliche Tätigkeit und wünschen ihnen weiterhin viel Erfolg und alles Gute. Wir rechnen weiterhin auf ihre Unterstützung und ihre auf diesem Gebiet gesammelten Erfahrungen.

vorstand
Vorstand und Kassenprüfer, v. l. n. r. Uwe Welther, Inge Stürner, Helmine Duldner, Michael Retter, Hedda Theiss, Monika Foof, Christian Orendi, Arnold Martin Buchholzer

Bei der Wahl des neuen Vorstandes übernahmen, Dr. Martin Schnabel die Wahlleitung und Michael Konnerth die Wahlaufsicht. Gewählt wurden für die nächsten vier Jahre, ein aus sieben Mitgliedern gebildeter Vorstand und zwei Kassenprüferinnen. Vorsitzender Michael Retter, Kassenwartin Hedda Theiss, zuständig für Mitgliederverwaltung und Webmaster Christian Orendi, Schriftführerin Anke Orendi, Jugendreferentin und Kartenversand Monika Foof, Beisitzer, zuständig für Friedhofspflege Arnold Martin Buchholzer, Beisitzer, zuständig für Postsendungen Uwe Welther. Kassenprüferinnen Helmine Duldner und Inge Stürner.

In dieser schnelllebigen Zeit hoffen wir bei unseren bevorstehenden Aufgaben als HOG-Vorstand auf tatkräftige Unterstützung aller Schönberger und allen, die sich bei uns wohl fühlen.

Im Anschluss an die Wahl gab es einen Beitrag des Museologen und Kunsthistorikers Martin Rill. Er erläuterte die Geschichte und Entstehung der Kirchenburg Schönberg, in den verschiedenen Etappen, über die Jahrhunderte, sowie auch einen geplanten Reparatureinsatz, in der Kirchenburg.

Erwin Köber stellte sein neues Buch " Was du ererbt von deinen Vätern..." Schönberg in Siebenbürgen, mit dem Erbe der Ahnen im Gepäck durch das Leben, vor. Das Buch kann käuflich beim Autor (Tel. 06254 959318) erworben werden.

Nach Kaffee und Kuchen und dem Abendessen spielte die Band "Amazonas Entertainment" auf und die Anwesenden stürmten auf die Tanzfläche. Es wurde getanzt, gelacht gesungen. Die gute, wunderbare Stimmung hielt bis weit nach Mitternacht an.

Wir freuen uns auf das nächste Treffen (voraussichtlich 2024), welches zur gegebenen Zeit angekündigt wird.

Michael Retter

Fotos vom Schönberger Treffen, 24.09.2022

Vorheriger Beitrag