Das alljährliche Treffen unserer Landsleute am Heimattag im mitelfränkischen Dinkelsbühl ist der Höhepunkt des Jahres. Nach zweijähriger Zwangspause, aus den uns bekannten Gründen, dürfen wir die Maske fallen lassen, es darf wieder gefeiert werden.

Dieses Jahr ist unsere Regionalgruppe Hermannstadt/Harbachtal, Mitveranstalter. Am Pfingstsamstag wird in der Schrane ein Theaterstück aufgeführt. "Seh kit...Seh kit ...de Wusch, ...uch naeht äm Harbachtual". Text u. Regie Doris Hutter. Es werden lustige Begebenheiten aus den Ortschaften zum Besten gegeben. Gerlinde und ich selber, sind als Schauspieler und Souffleuse mit dabei.

Unsere Begegnungen mit alten Freunden, Familien & Schulkameraden. Überall erklingt unsere vertraute Mundart, interesannte, intensive Gespräche, das stolze Tragen unserer herkömmlichen Tracht, die traditionelle Blasmusik, siebenbürgische Speisen und Trank, all diese Merkmale drücken das aus, was unsere sächsische Wesensart ausmacht und uns große Freude bereitet.

Wir treffen uns, auf der Bleiche wo auch die Aufstellung des Trachtenumzuges, voraussichtlich um 9.30 Uhr stattfindet.

Wer eine Schönberger Tracht besitzt, den bitten wir diese anzuziehen und sich unserer Trachtengruppe anzuschließen. Wir freuen uns über jeden der gerne mitmacht. Für mich persönlich war letztes mal 2019, erfreulich festzustellen das auch neue junge Teilnehmer, die nicht mehr in Schönberg geboren sind, die Schönberger Gemeinschaft, durch ihr Kommen unterstützen!

IMG_3131
Dinkelsbühl 2019

Alle sind herzlich eingeladen die Tracht anzuziehen damit wir eine stattliche Schönberger Trachtengruppe aufstellen können. Ihr könnt euch bei mir anmelden unter Tel. 07121/470817 oder mobil: 0152 01551040. Oder einfach spontan hinzukommen! Die HOG-Schönberg übernimmt als symbolisches Dankeschön die Kosten für das Abzeichen.

Von Seiten des Verbandes, und auch ich möchte darauf hinweisen und betonen, die Tradition zu bewahren und nach Möglichkeit die Tracht im Original zu zeigen, auf jeglichen Kitsch zu verzichten.

Nach dem Umzug habe ich, ab 13.00 Uhr, zwei Tische im Gasthof "Goldener Hirsch" reserviert. Bei gutem Wetter sind wir auch hinten im Hof, zu finden. Wir freuen uns, bei Speisen und Trank, auch auf gute Gespräche mit Verwandten, Freunden und Bekannten. Neben vorwiegend Schönbergerisch hört man aber auch viele Dialekte aus den Nachbarorten und von angeheirateten Eheleuten, was zu einer interesanten und vertrauten Mundartvielfalt beiträgt.

Auf Wiedersehen am Heimattag 2022, in Dinkelsbühl.

Michael Retter

Update 22. Mai 2022: Wir stellen weitere organisatorische Hinweise zur Verfügung.

Brief-an-die-teilnehmenden-Gruppen-2022.pdf

Richtlinien-fuer-siebenbuergisch-saechsische-Trachtentraeger.pdf

Aufstellung-Umzug.pdf

Vorheriger Beitrag